Skip links

Ingenieurbüro für Gewässerökologie
und Wasserbau

Das Ingenieurbüro ist auf ökologische Fragestellungen rund um Fließgewässer spezialisiert. Die Basis und Grundlage für die Entstehung des Büros fußt im Bereich der Wasserkraftnutzung. Kaum ein Fachbereich im Flussbau unterliegt ähnlich hohen ökologischen Anforderungen wie Neuerrichtung und die Wiederverleihungen von Wasserkraftwerken.

Zentraler Inhalt des IB flusslauf ist eine ausgewogene Balance zwischen Ökologie, Ökonomie und Technik. Die effiziente Verknüpfung dieser Disziplinen erscheint in der Gegenwart wichtiger als je zuvor. Der Schutz und der nachhaltige Umgang mit den heimischen Gewässern ist als Pflege einer unwiederbringlichen Ressource zu verstehen. Die Herausforderung des Fließgewässeringenieurwesens besteht in der kosteneffizienten Ökologisierung bestehender Einschnitte (Gewässerregulierungen, Nutzungen etc.), sowie in einer ökonomisch-ökologisch funktionalen Umsetzung neuer Projekte. Diese Aspekte werden in die Kerndisziplinen Wasserkraftnutzung, Hochwasserschutz und Fischteichanlagen übertragen.

Innovation und Entwicklung werden im Themenkomplex “Fischaufstiegshilfen” groß geschrieben. Hier wird in Interatkion mit Wissenschaft und anderen Ingenieurbüros bzw. Firmen an neuen, funktionalen System gearbeitet. Ziel ist es, die Kosten von Fischwanderhilfen zu minimieren. Dies verfolgt einerseits den Zweck, den Kostenträger finanziell zu entlasten andererseits zeichnet sich ab, dass teure Sanierungen, aufgrund der budgetären Situation in Zukunft unrealistisch sind . Um dennoch praktikable Möglichkeiten zur Wiederherstellung der Fischpassierbarkeit  zu bieten wird im Bereich Fischwanderhilfen intensiv geforscht.

Das Büro versteht sich somit als Brücke zwischen den ökologischen Anforderungen, der technischen Umsetzung und den ökonomischen Interessen im Bereich des Fließgewässeringenieurwesens.

20170402_165534

Team

Georg Seidl

Georg Seidl

Gründer

DDipl. -Ing., Bakk. techn.

Absolvent der Universität für Bodenkultur

Kulturtechnik und Wasserwirtschaft, Wasserwirtschaft und Umwelt

Lebenslauf

Rudolf Kalss

Rudolf Kalss

Mitarbeiter

Dipl.-Ing., Bakk. techn.

Absolvent der Universität für Bodenkultur

Kulturtechnik und Wasserwirtschaft

Freie Mitarbeiter aus den Disziplinen:

  • Biologie
  • Kulturtechnik und Wasserwirtschaft
  • Hochbau
  • Technische Geometrie
  • Wirtschaft

Außerdem pflegt das Büro eine enge und gute Zusammenarbeit mit Projektpartnern.

Staatspreis Consulting 2015

Das “kombinierte Fischliftsystem KW Bad Blumau”, wurde als Neuentwicklung eines Fischliftes, von der Jury mit dem Sonderpreis für ein innovatives Projekt ausgezeichnet.

Staatspreis Consulting 2015 Copyright: M.Silveri / BMWFW
Staatspreis Consulting 2015 Copyright: M.Silveri / BMWFW

Projektpartner

Kunden

Return to top of page