Skip links

Aktuell

Modifizierter Gegenstrom-Fischpass: Versuchsanlage an der Pinka

Modifizierter Gegenstrom-Fischpass: Versuchsanlage an der Pinka

Nach der Errichtung der beiden Pilotanlagen an der Raab (Barbenregion) und am Hirschbach (Forellenregion) mit überaus beeindruckenden Ergebnissen wird nun eine weitere Versuchsanordnung dieses Systems, mit begleitenden biotischen und abiotischen Monitorings, gestartet. Der Gegenstrom- oder Denil-Fischpass stellt hinsichtlich des Platzbedarfes bzw. den Errichtungskosten die günstigste Variante aller Fischpässe dar. Bislang galten die konventionellen Bauformen dieser [...]
Wasserland Steiermark: Gewässerbewirtschaftung

Wasserland Steiermark: Gewässerbewirtschaftung

In der aktuellen Ausgabe der Wasserland - Zeitschrift wurde ein Beitrag über Gewässerbewirtschaftung beigestellt. Der Artikel erläutert die aktuellen Herausforderungen im Hinblick auf die interdisziplinäre und langfristige, ökologisch basierte Planung in Flussgebieten. GBK_Wasserland_2
Kleinwasserkrafttagung 2018

Kleinwasserkrafttagung 2018

Am 18. und 19. Oktober fand in Schladming die Jahrestagung des Vereins für Kleinwasserkraft Österreich statt. Im Vortrag "Innovative Fischaufsteigshilfen: wirtschaftlich-funktionale Systeme für zukünftige Herausforderungen?" wurden Bemessungskriterien diskutiert, sowie der Fischlift und Denilpass als alternative FAH-Typen vorgestellt. GF P. Ablinger, G. Seidl, Prösident Ch. Wagner
Sanierung der Sohlstufe in Sinabelkirchen

Sanierung der Sohlstufe in Sinabelkirchen

In Sinabelkirchen wurde dereinst eine Mühle betrieben, deren Stauhaltung durch eine Wehranlage im Ortgebiet bewerktstelligt wurde. Bereits 1987 wurden erste Varianten geprüft die desolate Wehrschwelle zu sanieren. Letztendlich wurde der Wehranlage eine Raurampe vorgeschlichtet welche für die Fischfauna des Ilzbaches nicht passierbar war. Um den Fischen im Ilzbach wieder die Wanderung zu ermöglichen, wurde eine [...]
Fachbeiträge Wasserbausymposium Graz 2018

Fachbeiträge Wasserbausymposium Graz 2018

Das Wasserbausymposium 2018 fand vom 18. bis 20. September an der TU-Graz statt. Für das Tagungsbuch konnten zwei Beiträge zum Thema Fischaufstiegshilfen beigesteuert werden. In der Session 2 zum Themenblock "Ökologie und Wasserkraft" wurde über den Fischlift Bad Blumau referiert und die Besonderheit dieses Projektes in der Barbenregion erläutert.
Wasserkraft: Huchenversuch FAH Mitterdorf 1

Wasserkraft: Huchenversuch FAH Mitterdorf 1

In der aktuellen Ausgabe der Wasserkraft wurde ein Artikel zu einem Huchenversuch, welcher heuer an der FAH KW Mitterdorf 1 erfolgte, verfasst. Da die Großfischart gegenwärtig in der Mürz nicht vorkommt, wurde die Aufwanderung im technischen Beckenpass durch einen Versuch belegt. Artikel_Huchenversuch_final
Fachbeitrag: Kombiniertes Fischliftsystem

Fachbeitrag: Kombiniertes Fischliftsystem

In der aktuellen Ausgabe der WasserWirtschaft wurde ein Beitrag über das Kombinierte Fischliftsystem publiziert. Der Artikel liefert einen guten Überblick über Umsetzung und Monitoring des Erfolgsprojektes. WaWi_2018_09_FA02_Seidl_Fischlift
Massenaufwanderung – Technischer Beckenpass KW Sappi

Massenaufwanderung – Technischer Beckenpass KW Sappi

An der Wasserkraftanlage KW Sappi, wurde ein technischer Beckenpass (Bemessungsfischart: Huchen 100 cm Körperlänge) errichtet, es handelt sich dabei um die zweite Anlage dieser Bautype in der Barbenregion. Die Anlage befindet sich an der Mur bei Gratkorn. Am 23.08. wurde eine Massenaufwanderung von über 4.000 Individuen/Tag beobachtet. Die gezählten Fische wurden durch die Arten Schneider, [...]
Nominierung Fischlift für Energy Globe Award

Nominierung Fischlift für Energy Globe Award

Umweltprobleme werden nicht gelöst, indem man darüber spricht, man muss mittels umgesetzter nachhaltiger Projekte hierfür Lösungen aufzeigen. Genau dieses Ziel verfolgt Energy Globe, der World Award für Nachhaltigkeit, der heute der weltweit bedeutendste Umweltpreis ist. Das Fischlift-Projekt konnte aufgrund der ökologischen Wertigkeit und dem Beitrag zum Arterhalt in Gewässersystemen, der wirtschaftlichen Umsetzung und nicht zuletzt [...]
Artikel über Fischaufstiegshilfen in der Fachzeitschrift “Land und Forst”

Artikel über Fischaufstiegshilfen in der Fachzeitschrift “Land und Forst”

Viele Wald- und Grundbesitzer betreiben Wasserkraftanlagen und sind mit der ökologischen Anpassung an den Stand der Technik konfrontiert. Für die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Land und Forst wurde ein Artikel zum Thema Fischaufstiegshilfen geliefert. Darin werden gegenwärtige Anforderungen zur Wiederherstellung der Fischpassierbarkeit ebenso abgehandelt wie kostengünstige Fischaufstiegs-Alternativen und aktuelle Forschungen.
Inbetriebnahme FAH Rabenstein

Inbetriebnahme FAH Rabenstein

Für das Kraftwerk Rabenstein an der Mur war die Sanierung der Fischaufstiegshilfe erforderlich, da die damalige Auslegung des Tümpelpasses den gegenwärtigen Anforderungen nicht mehr gerecht wurde. Die Sanierung zielte auf die Errichtung eines technischen Beckenpasses ab, wobei darauf zu achten war, dass mit den Strukturen der bestehenden Fischaufstiegshilfe das Auslangen gefunden wird. Die größenbestimmende Fischart [...]
Funktionsnachweis Fischlift Bad Blumau

Funktionsnachweis Fischlift Bad Blumau

Mit dem "kombinierten Fischliftsystem" wurde in Bad Blumau der Prototyp eines völlig neuartigen Fischliftes umgesetzt. Durch dieses Projekt gelang es nun erstmals in Österreich einen Fischlift in der Barbenregion (artenreichste heimische Fischregion) zu verwirklichen. Dem Vorhaben wurde aufgrund der hohen ökologischen Anforderungen und der bislang sehr kritischen Betrachtung von Fischliften, mit breiter Skepsis begegnet. Das [...]
Fertigstellung: Technischer Beckenpass KW Burgau

Fertigstellung: Technischer Beckenpass KW Burgau

Beim Wasserkraftwerk Burgau am Lobenbach wurde eine Fischaufstiegshilfe in Form eines technischen Beckenpasses errichtet. Die ökologische Bauaufsicht und Baubegleitung wurde vom IB flusslauf durchgeführt. Das Gewässer ist dem Gründlings- und Schmerlenbach zuzuordnen und lässt ein breites Artenspektrum erwarten. Im zeitigen Frühjahr erfolgt die Einstellung der erforderlichen Wassermenge um im Anschluss mit dem biotischen Monitoring zu […]

Sanierung der Sohlstufe St. Martin an der Raab

Sanierung der Sohlstufe St. Martin an der Raab

Mit den Sanierungsarbeiten der Sohlstufe, welche im Herbst 2017 durchgeführt wurden, ist das letzte Wanderhindernis für Mittelstreckenwanderer (Nase und Barbe), an der österreichischen Raab passierbar. Die Sohlstufe wurde durch eine Kombination von Umgehungsgerinne und Beckenpass durchgängig gemacht. Als Besonderheit dieser FAH ist die Einmündung des Doiberbaches zu nennen. Das System wurde an die gegenwärtigen Anforderungen […]

Return to top of page